Gemeinde Ebersdorf Gemeinde Ebersdorf

Nachstationäre Hausbesuche

Nachstationäre Hausbesuche

Kostenlos! Nach Ihren Wünschen! Unverbindlich!

Ein Service für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg

Nach einer Klinikentlassung gibt es zuhause vieles zu organisieren und zu erledigen. Wir unterstützen Sie dabei mit einem neuen Angebot der Häuslichen Hilfen! Für ca. 90 bis 120 Minuten können Sie diesen Service kostenlos, unverbindlich und nach ihren persönlichen Bedürfnissen in Anspruch nehmen.

Wir organisieren für Sie anstehende Aufgaben nach dem Krankenhausaufenthalt, dabei ist uns Ihr Wohlbefinden wichtig:

  • Sie entscheiden, was für Sie am wichtigsten ist
  • Sie sagen uns, wofür Sie sich noch zu schwach fühlen
  • Sie kommen entspannt und versorgt in Ihren Alltag zurück

Melden Sie sich bereits am oder einen Tag nach dem Entlassungstag für den Hilfedienst an. Werden Sie am Wochenende oder an einem Feiertag entlassen, können Sie sich am nächsten Werktag melden.

Frau Ulrike Engel, eine Häusliche Hilfe in Ebersdorf, kommt nach persönlicher Vereinbarung zu Ihnen nach Hause. Auch eine Vertretung ist organisiert.

Über das Angebot informiert Sie auch der Entlass-Service im Klinikum Coburg oder die Gemeinde Ebersdorf b.Coburg.

Sie können sich auf die Nachstationäre Häusliche Hilfe verlassen:

  • Wir kümmern uns um ihre Versorgung, z. B. kleinen Einkauf, Essen und Getränke zubereiten, Bett beziehen, Tasche auspacken, Briefkasten entleeren
  • Wir übernehmen für Sie Telefonate und Besorgungen, z. B. Arztbrief abgeben, Termine vereinbaren (Arzt, Sozialstation, Physiotherapie, etc.), Rezeptbestellung in der Apotheke, Information an Verwandte oder Nachbarn,  Essen auf Rädern bestellen
  •  Wir geben Ihnen gerne Informationen, Tipps und Ansprechpartner für Ihre weitere Versorgung

Kostenloses Mobilitäts-Training

Wir wissen, dass es gerade durch das längere Liegen im Krankenhaus zu schnellen Muskelverlusten und verstärkten Bewegungseinschränkungen kommen kann. Daher empfehlen wir neben der „Nachstationären Häuslichen Hilfe“ unser zusätzliches kostenloses Mobilitäts-Training in Anspruch zu nehmen. Dieses wird Ihnen in Ihrer gewohnten Umgebung dreimal für je 30 Minuten gerne angeboten.

Weitere Unterstützung benötigt?

Wenn Sie nach der kostenlosen „Nachstationären Häuslichen Hilfe“ weitere Unterstützung im Haushalt, bei Arztgängen oder Besorgungen wünschen, steht Ihnen unser Team der Häuslichen Hilfen gerne zur Verfügung. Hierfür können Sie sich an folgende Nummer wenden: 09562/385-288.

Wissenswertes

Die Häuslichen Hilfen sind erfahrene und fortgebildete Damen, die sich besonders um das häusliche Wohl von Betagten und Hochbetagten in unserer Gemeinde kümmern und einen „niederschwelligen Versorgungsdienst“, nicht jedoch medizinische oder pflegerische Tätigkeiten, anbieten.

  • Dieser Service ist eine freiwillige Leistung der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg und kann aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen abgelehnt werden und ist nicht einklagbar.
  • Der Dienst kann nicht im Anschluss an REHA- oder Kurmaßnahmen erfolgen.
  • Der Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir geben nur auf Ihren Wunsch Informationen und Daten an Dritte weiter.
  • Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht im Einvernehmen gegenüber der Gemeinde Ebersdorf b.Coburg.
  • Verträge (wie zum Beispiel die Bestellung von „Essen auf Rädern“, Einkauf) werden nur unter Ihrer Zustimmung geschlossen. Ihre Geschäftsfähigkeit dabei ist Voraussetzung. Wir halten dies schriftlich fest und belegen Barausgaben rechtmäßig. 
  • Aufzeichnungen über geleistete Dienste (z.B. Termine) verbleiben selbstverständlich bei Ihnen.

Für Sie da

Frau Ulrike Engel

Tel. 09562/4302 oder Mobil 0151/10709138

Frau Beate Jonik

Tel. 09562/2946

Frau Sonja Herlitze

Tel. 09562/2738

Gute Besserung für Sie!

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und hoffen, Sie mit dem neuen Angebot in Ihrem eigenem Zuhause unterstützen zu können.

Ihre Gemeinde Ebersdorf b.Coburg