Gemeindebücherei

Die Bücherei macht Ferien

ACHTUNG:

Während der Sommerferien bleibt die Bücherei geschlossen.


Heike und Jutta wünschen Ihnen und Euch allen eine erholsame, sonnige und tolle Urlaubs- bzw. Ferienzeit!


jeden Donnerstag 15.00-18.00 Uhr

in der alten Schule Frohnlach, Göritzenstraße 17-19
(ausgenommen Ferienzeiten)
Telefonische Erreichbarkeit immer donnerstags von 14.00-18.00 Uhr unter Tel. 0151/40191170


Bücherei in der alten Schule Frohnlach

Neben einer kuschligen Leseecke warten viele schöne Romane, spannende Krimis oder lustige Kinder- und Jugendbücher auf neugiere Leserinnen und Leser jeden Alters.

Die Bücherei ist immer donnerstags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet (ausgenommen Ferienzeiten).

Auch genügend Parkplätze stehen für die Besucher hinter der alten Schule zur Verfügung. Die Schranke ist während der Büchereizeit selbstverständlich geöffnet.
Auf einen Service ist das Bücherei-Team besonders stolz: „Unsere Seniorinnen und Senioren können sich nach Anmeldung bequem mit dem Bus-Service zu uns fahren lassen„, erklärt Jutta Höpp.

Telefonische Erreichbarkeit immer donnerstags von 14.00-18.00 Uhr unter Tel. 0151/40191170



Heike Krämer und Jutta Höpp vom Bücherei-Team freuen sich darauf, alle Lesefreunde begrüßen zu können.


Bestandsaufbau in der Bücherei

18. Mai 2018

Nein, die Bücherei schließt nicht!
Jutta und Heike sind weiterhin jeden Donnerstag für Sie da!


Für Verwunderung sorgte wohl der Abtransport mehrerer Bücher aus der Bücherei in der alten Schule Frohnlach. Dies bedeutet jedoch keinesfalls die Schließung.

Im Zuge des Bestandsaufbaus wurden alle Medien gesichtet und sortiert. Und wie das in jedem Haushalt so ist, gab es durchaus das ein oder andere Buch von dem sich die Büchereidamen schweren Herzens trennen mussten. Natürlich blickten beide mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Aktion. Denn nun ist wieder Platz für Neues. Doch bevor es daran geht, neue Medien auszuwählen, müssen die bestehenden erstmal erfasst werden.

Die aussortierten Bücher sollen demnächst in einem großen Bücherflohmarkt für ganz kleines Geld neue Besitzer finden.


Ab sofort noch mehr Auswahl

13. Februar 2018

Noch mehr Auswahl durch Zugriff auf den Bücherbestand des Coburger Landkreises

„Findus@CO“ heißt der Verbund der öffentlichen Bibliotheken im Coburger Land, der seine Medienbestände in einem gemeinsamen Internetkatalog präsentiert. Derzeit nehmen die Bibliotheken in Coburg, Dörfl es-Esbach, Neustadt, Rödental, Sonnefeld und Weidhausen an diesem Online-Angebot teil. Doch auch die Gemeindebücherei Ebersdorf b.Coburg provitiert von der Möglichkeit der regionalen Ausleihe. „Leider können unsere Leser noch nicht selbst von zuhause aus online Bücher bestellen, aber sollten wir das gewünschte Buch nicht vorrätig haben, übernehmen wir die Bestellung aus einer anderen Bücherei“, erklärt Jutta Höpp. „Damit wächst unser Angebot auf über 44.000 Bücher, denn so viele gibt es im Landkreis Coburg“, freut sich die Büchereileiterin.

In den nächsten Monaten geht ein großes Werbebanner und ein Puzzle vom Landkreis Coburg auf Wanderschaft durch die Büchereien. Nach der Stadtbücherei Coburg und der Gemeindebücherei Weidhausen, kann dieses auch in der Gemeindebücherei in Frohnlach ausprobiert werden. Ganz nebenbei erfährt man so auch, wie viele Büchereien es im Landkreis überhaupt gibt. Des Weiteren wurde eine Broschüre aufgelegt, in der alle Standorte der Büchereien und deren Öffnungszeiten aufgelistet sind.

Auf einen Besuch freuen sich Jutta Höpp und Heike Krämer