Naherholung

Frohnlach - Weiler Dürrmühle mit Teich:

Idyllisch gelegen, wird man regelrecht im Sommer zum Spazierengehen eingeladen. Das Gelände befindet sich in Privatbesitz. Angelfreunde können sich an den Pächter, die Fischerei- und Hegegenossenschaft Steinachtal e.V. Coburg, 1. Vorsitzender Roland Söhnlein, Tel. 09264/1201 wenden oder Tageskarten beim Angelshop Dieter Reißenweber, Sonnefeld, Flurstr. 14, Tel. 09562/8549 oder 8874, beziehen.
Naherholungsgebiet Ebersdorf:

Oberer Teich mit Schutzhütte. Wanderwege laden zum Spazierengehen ein. Desweiteren ist für groß und klein ein Naturlehrpfad angelegt. Leider hat dieser unter den Witterungseinflüssen der letzten Jahre gelitten. Eine entsprechende Wiederherstellung ist in Planung.
Wallenbrunnen:

Im Ebersdorfer Naherholungsgebiet gelegen, ist dieser schon jahrzehntelang ein beliebtes Ausflugsziel mit Wandermöglichkeiten. Im Jahre 1966 wurde die Anlage von der Wanderabteilung des TV Eberdorf wieder instandgesetzt und wird seitdem regelmäßig betreut. Jährlich am Vatertag ist die Schutzhütte von der Handballabteilung des TVE bewirtet.
Göritzenquelle:

Die Quelle, zwischen Frohnlach nach Sonnefeld gelegen, ist in den 60iger Jahren mit einer Schutzhütte und einem Wandersteg versehen worden. Von den Wanderfreunden und dem Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Frohnlach wurde sie 2011 wieder hergerichtet und ist ein beliebter Rastpunkt.