Friedensdankfest

Friedensdankfest was ist das überhaupt?

In Meeder wird seit 1651 die Tradition des Coburger Friedensdankfestes lebendig erhalten. Neben Augsburg ist Meeder die einzige Gemeinde in Deutschland, die so an das Ende des Dreißigjährigen Krieges erinnert und sich dem Friedensdank verpflichtet hat.
Der Coburger Herzog Friedrich Wilhelm hatte die jährliche Feier am Sonntag nach Sebaldus (19. August) angeordnet. Die Meederer Choradstanten, der Männerkirchenchor, halten seitdem daran fest.
Alle zehn Jahre feiern auch die übrigen Städte und Gemeinden des Coburger Landes den Friedensdank mit. Das nächste mal vom 12. bis 21. August 2011
Mehr Infos finden Sie auch unter www.frieden-feiern.de