Neues Gefährt auf Ebersdorfs Straßen

Bayernwerk spendet E-Bike

4. November 2016

Der Begriff Elektromobilität ist momentan in aller Munde. Elektrische Automobile werden seit kurzem vom Bund gefördert, aber auch das E-Bike zählt zum Feld der strombasierten Fortbewegung. Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Bayern engagiert sich das Bayernwerk ebenfalls auf diesem Gebiet.

Am 20. Oktober, überreichte Kommunalbetreuer Christian Ziegler ein Elektrofahrrad vom Typ Gazelle Orange C7 HM im Wert von rund 2.000 Euro an Ersten Bürgermeister Bernd Reisenweber.

„Der zuschaltbare Elektroantrieb eines E-Bikes ist eine starke Erleichterung etwa bei Anstiegen oder längeren Strecken„, erläuterte Christian Ziegler. Von dieser Erleichterung können sich künftig die Mitarbeiter des Rathauses sowie die Ebersdorfer Bürger ein Bild machen. „Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Nachricht der Spende erhalten habe„, sagte Bernd Reisenweber. „Da wir bereits eine eigene E-Ladesäule am Rathaus haben, steht dem alltäglichen Gebrauch des E-Bikes nichts mehr im Wege„, so Reisenweber weiter.