Sportlerehrung für das Jahr 2010

Bilder der Sportlerehrung am 19.03.2011

Sportliche Höchstleistungen

Sportlerehrung am 19. März 2011

Einige erstaunte Gesichter gab es, als die Gäste die Kultur- und Sporthalle betraten.
Dort erwartete sie nämlich noch der Hallenschmuck der Säraspo. Auch wenn etliche Teile der Faschingsdekoration abgenommen wurden, blieb doch noch das prunkvolle Ambient, was der Veranstaltung ein ganz neues Gesicht gab.

Gemütlich mit einem Getränk versorgt, konnten alle Sportler/innen und Funktionäre bequem an Tischen Platz nehmen und die Ehrungen zum ersten Mal in Kombination mit einer Beamer-Show verfolgen.

Für herausragende Leistungen ausgezeichnet wurden für das Jahr 2010:

Gerhard Schmidt (TTC Eschi) als Funktionär des Jahres,
Manuela Bienek (Tischtennisabteilung TV Ebersdorf 1886 e. V.) als Sportlerin des Jahres,
Henri Wöhner (SKC Frohnlach) und Alexander Weber (VfL 1919 e. V. Frohnlach) beide als Sportler des Jahres,
die 1. Tischtennis-Damenmannschaft des TV Ebersdorf 1886 e. V. als Mannschaft des Jahres.


Im Nachwuchsbereich überzeugten den Sportausschuss:

Lena Niklasch (Tischtennisabteilung des TV Ebersdorf 1886 e. V.) als Nachwuchssportlerin des Jahres 2010,
Julian Forkel (ebenfalls Tischtennisabteilung des TV Ebersdorf 1886 e. V.) als Nachwuchssportler des Jahres
und die Basketballmannschaft der Evangelischen Jugendsozialarbeit in Zusammenarbeit mit dem TV Ebersdorf 1886 e. V. als Nachwuchsmannschaft des Jahres.

Für eine sportliche Auflockerung sorgte die Rope Skipping-Gruppe des TV Heilsbronn, die zeigte, wozu sich das gute alte „Seilspringen„ weiterentwickelt hat!

Die Lachmuskeln strapazierte Spaß- und Liedermacher Alexander Göttlicher aus Spieß bei Betzenstein. Egal ob mit Stöcken als „Nordic Walking King„ oder mit Gitarre bewaffnet ließ er kein Auge trocken. Vielleicht ist er schon nächstes Jahr bei „Fastnacht in Franken„ zu bewundern.

Als krönenden Abschluss des Abends kann man das Männerballett der Helenesia Mehlmeisel bezeichnen. Als „Ohrwürmer„ hinterließen sie nicht nur in den Gehörgängen einen bleibenden Eindruck!

Einen kleinen Einblick gibt es in unserer Bildergalerie…