Auf dem Highway ist die Hölle los...

Anradeln auf der A73 - Teil 2

Volksradfahren am 24.08.2008 auf der neuen A 73

Letztes Jahr radelten bereits mehrere 100 Teilnehmer über das neue Teilstück der A 73 nach Rödental.

Auch dieses Jahr durften die Fahrradfahrer die neue Autobahn einweihen.

Diesmal ging es in die andere Richtung, bis zur Ausfahrt Lichtenfels Nord / Kösten.

War es im Jahr 2007 schon ein Vergnügen für Jung und Alt, so sprengte die Teilnehmerzahl dieses Jahr alle Erwartungen! Geschätzte 1.500 Sportbegeisterte starteten sehr zur Freude der ausrichtenden Vereine, dem RSV „Solidarität“ Frohnlach und dem RV „Concordia“ Stetten, in Ebersdorf oder Kösten.

Beide Vereine boten nicht nur Zeitfahrern und Volksradlern die Möglichkeit die Autobahn „einzufahren“, sondern bewirteten alle Besucher am jeweiligen Start-Punkt mit deftigen Bratwürsten und Steaks, sowie auch Kaffee und Kuchen - der RSV Frohnlach am Parkplatz des Sylvia Stadion Ebersdorf und der RVC Stetten direkt auf der Autobahn an der Anschlussstelle Kösten.
Auch die neue Presse war wieder mit von der Partie und unterstützte die ganze Aktion tatkräftig im Vorfeld bei der Planung, sowie mit dem Verteilen von Teilnehmerurkunden, Luftballons und der aktuellsten Ausgabe.
Für die Sicherheit sorgte die BRK Bereitschaft Ebersdorf.

Auch das Wetter spielte mit und so strahlten alle Teilnehmer dieser großartigen Veranstaltung mit der Sonne um die Wette!