Glasfaser für alle ist das Ziel

Förderbescheid erhalten - die Planungen beginnen

30. Mai 2017

Vergangenen Mittwoch konnten Erster Bürgermeister Bernd Reisenweber und „Breitbandpate“ Tom Schultheiß aus den Händen von Staatssekretärin Dorothee Bär den Förderbescheid für den weiteren Breitbandausbau im Rahmen des Bundesförderprogramms entgegen nehmen.

„Ziel der Gemeinde ist mittelfristig ein Glasfaseranschluss auf allen Grundstücken im Gemeindegebiet, um zukunftsfähig zu bleiben. Mit den 50.000 Euro Bundesförderung soll jetzt im ersten Schritt ein Masterplan erstellt werden, wie dieses Ziel auch baulich schnell und effektiv zu erreichen ist“ freute sich Bürgermeister Bernd Reisenweber.

Breitbandpate Tom Schultheiß begrüßt es, dass nach dem Ausbau über das Bayerische Förderprogramm nun sofort anschließend und ohne Zweitverlust weiter geplant werden kann.